Höhere Pauschalen für Ehrenamtliche

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater vereine

Sehr geehrte Damen und Herren, das BMF informiert über die mit dem Jahressteuergesetz 2020 verabschiedeten neuen Regelungen mit Bezug zum Ehrenamt. Ab dem 01. Januar 2021 steigt der Übungsleiterfreibetrag auf EUR 3.000/Jahr (vorher EUR 2.400) und die Ehrenamtspauschale auf EUR 840/Jahr (vorher EUR 720). Finanzielle Aufwendungen ehrenamtlich Engagierter bleiben bis zu dieser Höhe steuerfrei. Vom Übungsleiterfreibetrag profitieren z.B. Trainer*innen, die …

Ausfall von Gesellschafterdarlehen / Rangrücktritt

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater News

Sehr geehrte Damen und Herren, durch Corona haben viele Unternehmen hohe Verluste verzeichnet. So kann es sinnvoll sein, verlustreduzierende Maßnahmen im Hinblick auf Darlehen von Gesellschaftern an die Kapitalgesellschaft, vorzunehmen. Für Darlehen von Gesellschaftern können Rangrücktrittsvereinbarungen geschlossen werden. Die Rangrücktrittsvereinbarung sieht dann vor, dass die betroffenen Darlehen nur noch mit künftigen Jahresüberschüssen zu bedienen sind und eine Tilgung aus freiem …

Weihnachtsaktion für die lokale Jugend

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater News

Auch dieses Jahr verzichten wir auf die üblichen Weihnachtskarten und unterstützen lieber die lokale Arbeit mit unserer Jugend. Hierfür stellen wir diesmal neue Trainingsanzüge für die Spieler und Betreuer der E-Jugend des SuS Nippes 12 zur Verfügung. So können die Jungs einheitlich zu den Spielen fahren. Zudem stellen wir auch neue Fußbälle für die Mannschaft, damit weiterhin mit viel Spaß …

Offenlegung von Jahresabschlüssen 2019 bis 28.02.2021

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater News

Sehr geehrte Damen und Herren, die Offenlegungsfristen für das Geschäftsjahr mit dem Bilanzstichtag 31.12.2019 endet grundsätzlich am 31.12.2020. Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie wird mit Abstimmung mit dem Bundesministerium der Justiz eine Offenlegung ohne Ordnungsgeldfestsetzung bis zum 28.02.2021 gewährt. Bei Fragen sprechen Sie uns bitte an. Mit freundlichen Grüßen gez. Mario Fuhs Steuerberater gez. i.A. Carolin Lutz Industriekauffrau Finden Sie das …

Erweiterung der Corona-Hilfen

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater News

Sehr geehrte Damen und Herren, das Bundesministerium für Finanzen teilt mit, dass die Überbrückungshilfe III ausgeweitet wird. Durch die verbesserten Konditionen sollen auch die Unternehmen, Soloselbstständige und Freiberufler, die direkt oder indirekt von dem Lock Down ab 16. Dezember 2020 betroffen sind, besser unterstützt werden. Novemberhilfe: Sie unterstützt die von der zeitweisen Schließung betroffenen Unternehmen, Betriebe, Soloselbstständigen, Vereine und Einrichtungen …

Steuerlicher Vorteil bei einer Beteiligungsgesellschaft

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater News

Bei der Beteiligung an einem Unternehmen in Form einer Kapitalgesellschaft im Privatvermögen besteht die Möglichkeit, die Beteiligung in eine Beteiligungsgesellschaft („Holdinggesellschaft“), z.B. UG oder GmbH, einzubringen. Hieraus ergibt sich insbesondere ein steuerlicher Vorteil, welchen wir Ihnen im Folgenden gerne kurz näherbringen.   Holdingstruktur (Kurzfassung) Die Anteile an der Kapitalgesellschaft werden aus dem Privatvermögen in eine neu gegründete Beteiligungsgesellschaft, z.B. UG, …

Abgabefrist von Steuererklärungen bis 31.03.2021 und weitere Steuerstundungen bis 30.06.2021 verlängert

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater News

Sehr geehrte Damen und Herren, das Bundesministerium für Finanzen informiert, dass die Frist zur Abgabe von Steuererklärungen verlängert wird. Demnach ist die Abgabefrist der Steuererklärungen für das Kalenderjahr 2019, für durch Steuerberater erstellte Steuererklärungen, bis zum 31. März 2021 verlängert worden. Die Offenlegung/Hinterlegung der Jahresabschlüsse 2019 ist weiterhin bis zum 31.12.2020 vorzunehmen. Hier gibt es zurzeit noch keine Fristverlängerung. Daneben …

Vereine – Anpassung der Satzung

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater vereine

Regelmäßig, empfehlenswert einmal jährlich, sollten die Regelungen in der Satzung im Hinblick auf die tatsächliche Geschäftsführung und auf die Tätigkeit des gemeinnützigen Vereins hin überprüft werden. Neben den steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Besonderheiten sollten aber auch die allgemeinen Regelungen zur Mitgliederversammlung, Vorstand und Beschlussfassung etc. in der Satzung überprüft werden, da das satzungskonforme Verhalten des Vereins für die Gemeinnützigkeit mit maßgeblich …

Änderungen der Vereinssatzung treten erst mit offizieller Eintragung in Kraft

Diplom-Kaufmann Mario Fuhs - Steuerberater vereine

Um die Gemeinnützigkeit, und damit auch die entsprechenden Steuerbegünstigungen, beanspruchen zu können, muss ein Verein bestimmte Voraussetzungen (aus den §§ 51, 59, 60 und 61 AO) erfüllen. Diese sind als satzungsgemäßer Zweck in der Vereinssatzung aufzuführen. Wird nun eine Änderung der Vereinssatzung beschlossen, die dazu führt, dass zuvor erwähnte Voraussetzungen nicht mehr erfüllt werden, verliert der Verein die Gemeinnützigkeit. Bisher …