Gesellschafter-Geschäftsführervergütung – Handlungsbedarf für 2021

Etwa 80 % aller GmbHs sind inhabergeführt, d. h. Gesellschafter – überwiegend mit Mehrheitsbeteiligung – sind zugleich Geschäftsführer der GmbH. Wollen sie im Jahr 2021 eine höhere Festvergütung oder einen weiteren Vergütungsbestandteil beziehen, z. B. erstmalig eine Tantieme oder eine betriebliche Altersversorgung, muss eine entsprechende Vereinbarung noch im alten Jahr getroffen werden. Nur dann ist auch der Betriebsausgabenabzug ab Januar 2021 möglich.