Slide

Finanzierung

Die Kapitalbeschaffung von außen ist für fast jedes Unternehmen von hoher Relevanz, selbst wenn durch ein profitables Geschäft liquide Mittel im Unternehmen generiert werden. Unterschiedliche Unternehmenssituationen wie beispielsweise die Vorfinanzierung von Kundenaufträgen oder neue Wachstumschancen erfordern in der Regel, dass Kapital als Eigen- oder Fremdkapital zufließt.

Großen Unternehmen bieten sich dabei allgemein mehr Möglichkeiten als kleinen und mittelständischen Unternehmen.

Wir verstehen uns auch auf diesem Feld als Unternehmer für Unternehmer, die ihr Wissen und ihre Erfahrung in den Dienst Ihrer Unternehmensziele stellen. Deshalb bieten wir Ihnen an, in einem unverbindlichen Gespräch Finanzierungs-Optionen zu diskutieren und mögliche Abläufe zur Realisierung vorzustellen, damit Sie die für Ihr Unternehmen geeignete Vorgehensweise festlegen können.

Auf der Agenda könnten folgende Themen stehen:

Finanzierungsform

  • Eigenkapitalfinanzierung

    • Kapitalerhöhungen

      • im bestehenden Gesellschafterkreis

      • mit externen Investoren zur Vergrößerung des Gesellschafterkreises

    • Beteiligungen der öffentlichen Hand

      • Mittelständische Beteiligungsgesellschaften (idR auf Bundesland-Ebene)

      • Förderbanken

    • Crowd-Investing mit EK-Charakter

  • Fremdkapitalfinanzierung

    • Bankkredit

    • Begebung von Anleihen (auch für mittelständische Unternehmen und risikobehaftete Investments, wenn für die Geschäftsidee Investoren gefunden werden können)

    • Crowd-Lending

    • Auktionsbasierte digitale Kreditfinanzierung

Wir verfügen über ein gutes Netzwerk zu Anbietern der verschiedenen Finanzierungsformen und können nach Auswahl mit Ihnen gerne den Prozess der Anspracheund die Umsetzung begleiten.

Erforderliche Informationen

Informationen sind für eine erfolgreiche Finanzierungsmaßnahme essenziell. Unternehmensdaten aufzubereiten sowie die relevanten Unterlagen und Informationen für die Adressaten zur Verfügung zu stellen, stellt unsere Kernkompetenz dar. Wir unterteilen den Prozess in folgende Phasen:

  • Bestandsaufnahme und Optimierung der vorhandenen Daten

    • Sichtung der Daten in der Buchhaltung, in betriebswirtschaftlichen Auswertungen, Jahresabschlüssen

    • Ergänzung um relevante Daten aus Systemen außerhalb der Buchhaltung

    • Schließen von Lücken und Zusammenfassung der Unternehmens-Story der Vergangenheit

  • Unternehmensplanung und Generierung zusätzlich benötigter Daten

    • Vom Verkaufsprozess ausgehend werden alle relevanten Unternehmensbereiche geplant

    • Damit ergeben sich Prognosen für die Unternehmensentwicklung in der Zukunft

    • Relevante KeyPerformanceIndicators (KPIs) und Finanz-Kennzahlen werden gemeinsam definiert

    • Erarbeitung der Unternehmens-Story der Zukunft

  • Ansprache potenzieller Geldgeber

Aufgrund der gemeinsam festgelegten optimalen Finanzierungsform ergeben sich long- und short-list anzusprechender Geldgeber. Wir bieten an, Sie in diesem Prozess zu begleiten und Gespräche zusammen mit Ihnen zu führen. Ein positives Statement zu Ihrem Unternehmen von dritter Seite, wirkt sich immer zu Ihren Gunsten aus. Sie können dadurch im Hintergrund bleiben und in Ruhe Entscheidungen treffen.

  • Closing und vertragliche Fixierung

Der Prozess endet mit der Auswahl des passenden Geldgebers. Wir bieten anschließend an, beim Aufsetzten eines Regel-Reportings an den Investor zu unterstützen, damit nicht nur der Anfang der neuen Partnerschaft ein gutes Gefühl hinterlässt.