News

Jetzt ist Eile angesagt: Selbstanzeigen bei verdecktem Vermögen in der Türkei

Zwischen der Türkei und Deutschland gibt es erstmalig eine Einigung zum Datenaustausch von Finanzkonten über Kapitalvermögen (ab dem Meldezeitraum 2019). Das bedeutet, dass sowohl die Namen von Kontoinhabern, als auch Kontostände, Erträge, Zinsen und Gewinne aus Veräußerungen und möglichen Dividenden offengelegt werden.
Die Staaten erhoffen sich dadurch, bisher nicht deklarierte Kapitaleinkünfte aufzudecken und nachzuversteuern. Werden ausländische Kapitaleinkünfte nicht in der Einkommenssteuererklärung deklariert, gilt dies nach § 370 AO als Steuerstraftat.
Ursprünglich sollte der Austausch bis zum 31.12.2020 stattfinden. Da es Corona-bedingt aber eine verlängerte Datenaustausch-Frist gibt, haben Steuerpflichtige jetzt noch die Möglichkeit, eine strafbefreiende Selbstanzeige nach §371 AO bei ihrem zuständigen Finanzamt zu erstatten.
Wichtiger Hinweis: Sollte die Notwendigkeit einer Selbstanzeige vorliegen, raten wir dringend zur Eile. Denn wurde die Tat bereits entdeckt, kommt es automatisch zu einer Sperrung und eine Selbstanzeige zur Strafbefreiung ist nicht mehr möglich. Eine Tatentdeckung ist bereits durch die erste informationstechnische Aufbereitung der ausgetauschten Daten – auch durch ausländische Behörden – gegeben.
Sollten Sie Hilfe bei der Selbstanzeige benötigen, sprechen Sie uns gern an.

In diesem Fall schützt eine Selbstanzeige nicht vor Strafverfolgung

Auch neben dem Steuerrecht kann es zu einer möglichen Strafverfolgung kommen. Dies ist der Fall, wenn Personen trotz ausländischem Vermögen unberechtigterweise (Sozial-)Leistungen in Deutschland bezogen haben (es folgt eine Strafverfolgung wegen Sozialbetrugs). Eine Selbstanzeige hat hier keine strafbefreiende Wirkung. Ein Austausch bzw. Datenabgleich zwischen den Finanz- und Sozialbehörden ist sehr wahrscheinlich.
Unsere Empfehlung: Überprüfen Sie dringend vorliegendes Vermögen in der Türkei und erklären Sie es ggf. nachträglich. Wir unterstützen Sie gern dabei – sprechen Sie uns einfach an.